Anleger-Bonus - DJE: Geld anlegen und Flugmeilen sammeln

2. September 2020 | Investmentfonds

Anleger-Bonus - DJE: Geld anlegen und Flugmeilen sammeln

Der Vermögensverwalter kooperiert ab sofort mit Miles and More. Anleger können mit DJE und Solidvest Geld anlegen und profitieren gleichzeitig von vielen Vergünstigungen.

Geldanlagen mit Wertpapieren können sehr sinnvoll sein. Diese Erkenntnis ist nicht neu – aber bei vielen noch nicht angekommen. Ein weiterer Push könnte die neue Kooperation zwischen dem in Pullach ansässigen Vermögensverwalter DJE und dem in Europa führenden Vielflieger- und Prämienprogramm Miles & More sein. Damit profitieren Anleger doppelt: Vermögen aufbauen und Flugmeilen sammeln.

„Professionelle Vermögensverwaltung mit echtem Mehrwert“

Geld im Schlaf verdienen – diese Floskel klingt simpel und an den Haaren herbeigezogen, beschreibt aber relativ gut einen gut organisierten Vermögensaufbau mit Wertpapieren. Jetzt lässt sich diese noch erweitern: Geld im Schlaf verdienen und dazu Bonuspunkte sammeln! Von der Kooperation der beiden Unternehmen können Anleger profitieren, welche entweder in ausgewählte DJE-Dividendenfonds investieren oder sich für die Online-Vermögensverwaltung Solidvest entscheiden, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung beider Unternehmen. Konkret handelt es sich bei den Dividendenfonds um den DJE - Zins & Dividende PA (ISIN: LU0553164731), DJE - Dividende & Substanz PA (ISIN: LU0828771344) und DJE - Asia High Dividend PA (ISIN: LU0374456654).

„Damit ermöglichen wir unseren Teilnehmern den Zugang zu moderner, professioneller Vermögensverwaltung mit echtem Mehrwert“, erklärt Armin Czepla, Senior Director Finacial Services & Innovations der Miles & More GmbH in der Mitteilung. Anleger der Dividendenfonds erhalten demnach ab einer Anlagesumme von 1.000 Euro eine Prämienmeile pro drei Euro Anlagesumme. Anleger, die ein Solidvest-Depot ab 10.000 Euro eröffnen, sollen 5.000 Prämienmeilen bekommen. Für weitere 100 Euro sollen weitere 20 Prämienmeilen ausgegeben werden. Sebastian Hasenack, Leiter der Online-Vermögensverwaltung von DJE (im Bild links), ergänzt: „In der Zusammenarbeit mit Miles & More ist so ein automatisiertes und bequemes Sammeln von Meilen für Kunden möglich. Dies gilt nicht nur für die Erstanlage, sondern auch für monatliche Sparbeiträge ab beispielsweise 100 Euro.“

Wie erhalten Anleger den Bonus?

Anleger können den Meilenbonus online anstoßen. Dies kann laut der Mitteilung nach erfolgter Anlage mittels Anlage-Verifizierung über eine eingerichtete Bankenschnittstelle geschehen. Als Alternativ-Methode wird ein Vorgang in der Miles & More App genannt, wo Teilnehmer über den Button „Mehr“ zum Button „Service & Support“ gelangen können und dort die Funktion „Fotogutschrift“ finden: „Dort können Anleger die Kaufabrechnung des DJE-Fonds direkt abfotografieren oder ein bestehendes Foto hochladen“, heißt es weiter in der Mitteilung. Die Meilenvergabe sei auf 70.000 Prämienmeilen pro Miles & More-Konto und Kalenderjahr begrenzt.

Laufende Erträge: die Dividendenfonds der DJE im Detail

DJE - Zins & Dividende PA

Dr. Jan Ehrhardt, Portfoliomanager aller drei Dividendenfonds, lenkt diesen Mischfonds mit Absolut-Return-Ansatz. Mindestens 50 Prozent des Fondsvermögens sind dauerhaft in Anleihen angelegt. Bei der Aktienauswahl achtet er auf stabile Dividendenzahlungen und auf eine anlegerfreundliche Unternehmenspolitik mit Kapitalrückgaben (Total Shareholder Return) und Aktienrückkäufen. Der flexible Investmentansatz des Fonds soll eine schnelle Anpassung an die sich stetig verändernden Marktgegebenheiten ermöglichen. Das Fondsvolumen beträgt rund zwei Milliarden Euro.

Zurück zur Übersicht